Riskviser

Sie sind hier:  Startseite > Gedanken über ... > Risikoversicherungen > Merkmale

Merkmale

Eine reine Risikoversicherung weist bei der Beschreibung der Leistungen die nachstehenden Merkmale auf

Eine Risikoversicherung birgt praktisch kein Gewinnpotenzial, das den versicherten Personen zurückerstattet werden könnte. Ein Gewinnmodell weist deshalb immer auf einen Sparkomponente hin – eine solche hat aber in einer Risikoversicherung nichts zu suchen! 

Auch die Angabe eines Zinssatzes ist ein Indikator für eine Sparkomponente. Für reine Risikoversicherungen spielt der Zins überhaupt keine Rolle, weil die eingenommenen Prämien im gleichen Jahr von der Versicherungsgesellschaft für das Begleichen der Schäden benötigt wird (Umlageverfahren): 

Risikoversicherungen können jährlich ohne Verlust geändert werden. Eine Erhöhung der versicherten Leistung erfordert aber in der Regel eine erneute Gesundheitsdeklaration. 

Da Risikoversicherungen im Umlageverfahren (siehe oben) finanziert werden, bestehen am Ende des Versicherungsjahres kein Saldo zu Gunsten oder zu Lasten der Versicherungsgesellschaft bzw. des Versicherungsnehmers. 

Die Wahrscheinlichkeit zu sterben oder invalid zu werden steigt mit jedem Lebensjahr. Entsprechend steigt auch das Risiko für die Versicherungsgesellschaft.

 

 
Erneuerbare Energie - Praxis und Theorie im Alltag
   
BGM als Prävention für Burnout und Stress
   
Gefahren- und Risikomanagement als betriebliche Prozesse
   
Sind Genderfragen zu stark an der Wirtschaft orientiert?

Koordinaten

Peter Eugster
Haldenweg 6
CH-8634 Hombrechtikon

T +41 55 264 17 45
T +41 79 378 55 39

info@riskviser.com


Infos

Die juristische Person RiskViser AG wurde auf den 1. Januar 2015 stillgelegt. Die Website bleibt jedoch bestehen und wird zukünftig aktuelle Fragen zu den Themen Gefahren und Risiken erläutern.